Dennis Bühler – Journalist

Reportagen, Portraits, Interviews und Analysen aus Politik, Gesellschaft und Sport

Mittwochs sind sie nur eine Nummer

leave a comment »

Die TV-Show «Deal or No Deal» ist dank ihnen ein Hingucker: Junge Frauen, die sich für die Rolle des dekorativen Moneygirls nicht zu schade sind. Zwei Küsnachterinnen über ihren gut bezahlten Nebenjob.

Ein anklagendes Porträt, erschienen am 31. März 2010 im Tages-Anzeiger.

Auf hochhackigen Schuhen und in weinrote Kleider gehüllt, betreten Simona Triet und Nesma El Khayat das Rund des Fernsehstudios, kleine goldene Koffer in den Armen. Auf einem Podium ausgestellt, warten die beiden jungen Küsnachterinnen mit 24 anderen sogenannten Moneygirls auf Roman Kilchsperger, Moderator der Show «Deal or No Deal». Auf jenen Mann also, der über sie sagt: «Ein Moneygirl muss einen geraden Rücken haben, fünf Finger an jeder Hand und einen Koffer tragen können.» Oder auch: «Man muss nicht viel können, nur nett lächeln.»

Weiterlesen (pdf)…

Advertisements

Written by Dennis Bühler

31. März 2010 um 12:00

Veröffentlicht in Tages-Anzeiger

Tagged with

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: